Erste Schritte – SMS Versand

Wenn Sie online den Bereich „Echo“ auswählen, befinden Sie sich auf der Seite für einfaches Senden („Simple“). Dies ist der schnellste Weg, um Ihr Konto einzurichten und zu nutzen. Um die Navigation zu erleichtern, haben wir die Seite so ähnlich gestaltet, wie beim Versenden von Nachrichten über Ihr Telefon, nur mit einigen zusätzlichen Optionen.

How to use Simple send in Echo

In dem Feld „Von“ können Sie ändern, was als Nachrichtenabsender auf dem Mobilgerät des Empfängers angezeigt wird. Ihre Absender-ID kann bis zu 11 Zeichen lang sein und Buchstaben sowie Zahlen enthalten, Sie sollten allerdings Satzzeichen vermeiden. Alternativ können Sie auch eine komplette Telefonnummer als Absenderkennung nutzen, falls gewünscht.

(Link zur vollständigen Liste der Einschränkungen hier)

Falls Sie eine virtuelle Handynummer haben und möchten, dass Empfänger auf Ihre Nachricht antworten, lassen Sie die virtuelle Handynummer im „Von“-Feld stehen. Falls Sie sie geändert haben, können Sie sie mit der Schaltfläche „zu virtueller Mobilnummer zurücksetzen“ einfach wieder herstellen.

Beim einfachen Senden können Sie das Feld „An“ entweder dazu nutzen, Nummern oder einen Gruppennamen einzugeben oder Sie können die grüne Schaltfläche „Kontakte“ anklicken, um zuvor gespeicherte Kontakte für die Nachricht auszuwählen.

Wir empfehlen IMMER die entsprechende Länderkennung vor die einzelnen Telefonnummern zu setzen.

Also beispielsweise: 49176xxxxxx (DE), 436xxxxxx (AT), 417xxxxxx (CH) etc.

Ihre Nachricht muss in das Feld „Message“ eingegeben werden, für das eine Beschränkung von 612 Zeichen besteht (eine SMS hat 160 Zeichen, gerne können Sie auch längere Texte verfassen, die Nachrichtenteile werden Ihnen direkt unter der Nachricht angezeigt). Sie können auch auswählen, ob diese Nachricht als SMS oder Sprachnachricht verschickt werden soll, indem Sie einfach die entsprechenden Optionen anklicken.

Mit „Nachricht planen“ können Sie ein Datum und eine Uhrzeit für den Versand der Nachricht eingeben. Geplante Nachrichten können nicht mehr bearbeitet werden, nachdem Sie auf die grüne Schaltfläche „Versenden“ geklickt haben, aber sie können gelöscht werden, indem Sie auf „gesendete Elemente“ klicken und anschließend auf den roten Button ‚“Löschen“ klicken. Um den richtigen Posten zu finden, müssen Sie die Nachricht(en) in Ihrem Gesendet-Ordner suchen und dann die Zeit der letzten Aktualisierung dazu nutzen, den Posten mit derselben Zeit zu finden.

Nachdem Sie alles wie gewünscht eingerichtet haben, können Sie die Nachricht versenden, indem Sie auf die grüne Schaltfläche  „Versenden“ klicken.

Was this helpful?