Versand von Sprachnachrichten

SMS Nachrichten sind großartig, um präzise Informationen zu versenden. Dennoch kann es vorkommen, dass nicht alle Empfänger ein Mobiltelefon besitzen und Sie diese trotzdem informieren möchten. Oder aber Sie möchten eine Bestätigung erhalten, dass die Nachricht anerkannt wurde, ohne, dass der Empfänger auf eine Nachricht antworten muss.

Mit unserem Sprach SMS Dienst können Sie Sprachnachrichten an Festnetztelefone versenden. Der Empfänger kann die Nachricht anhören, oder diese ohne anzuhören ablehnen. Nach Anhören der Nachricht kann er diese anerkennen.

Wenn Sie versehentlich eine Festnetznummer anstelle einer Mobiltelefonnummer eingeben oder vergessen die Sprachoption zu wählen, erkennt das System automatisch, dass es sich um eine Festnetznummer handelt und wandelt die Nachricht in eine Sprachnachricht um.

Wir empfehlen Ihnen, unseren Praxisleitfaden für Sprachnachrichten zu lesen, bevor Sie Sprachnachrichten versenden.

Versand von Sprachnachrichten

Sprachnachrichten zu versenden ist einfach: Im Sendefenster haben Sie die Wahl zwischen SMS und Sprachnachricht. Wählen Sie „Sprachnachricht“ und das Fenster ändert sich wie folgt:

 

 

Wählen Sie die Sprache der Nachricht aus (derzeit sind Englisch – britischer und australischer Akzent, Französisch, Spanisch und Deutsch verfügbar) und wählen Sie die Anzahl der Wahlwiederholungsversuche. Wahlwiederholungsversuche funktionieren wie folgt: Sollte der Empfänger nicht abheben, versucht das System bis zu 10 Mal im Abstand von 10 Minuten, diesen zu erreichen.

Sie können den Sendestatus einer Nachricht unter „Gesendete Elemente“ einsehen.

Eine Nachricht, die innerhalb der gewählten Wahlwiederholungsversuche nicht zugestellt werden konnte, wird als verfallen gekennzeichnet. Eine Nachricht die versandt und anerkannt wurde, wird als solches vermerkt. Hier ein Beispiel:

 

 

 Lets try it!